GSB 7.0 Standardlösung

Das Netzwerk

Ein neues Format in der Ressortforschung

Das BMVI-Expertennetzwerk ist ein neues Forschungsformat in der Ressortforschung. Unter dem Leitmotiv „Wissen – Können – Handeln“ haben sich sieben Ressortforschungseinrichtungen und Fachbehörden des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) 2016 zu einem Netzwerk zusammengeschlossen.

Ziel ist es, drängende Verkehrsfragen der Zukunft durch Innovationen in den Bereichen Klimaanpassung, Umweltschutz und Risikomanagement aufzugreifen. Damit knüpft das Expertennetzwerk direkt an die Leitlinien der Bundesregierung im Rahmen ihrer Hightech- und Nachhaltigkeitsstrategie an.

Darstellung der am Netzwerk beteiligten Behörden (© Tobias Arhelger - Fotolia)

Unsere Themen

Die Verkehrsinfrastruktur der Bundesrepublik Deutschland stellt ein Vermögen von 430 Milliarden Euro dar. Betrachtet man die hiermit verbundene Verkehrsleistung von rund 655 Milliarden Tonnenkilometern (Gütertransport) wird deutlich, welche Wertschöpfung das Verkehrssystem der Bundesrepublik leistet. Zur Sicherung der Leistungsfähigkeit der Verkehrsnetze sind Investitionen in den Erhalt der bestehenden Infrastruktur und deren bedarfsgerechten Ausbau ein wichtiger Grundstein. Der Bundesverkehrswegeplan 2030 setzt den finanziellen Rahmen für Investitionen in Mobilität und Verkehr in Höhe von mehr als 264 Milliarden Euro. Allein auf den Substanzerhalt der Bundesverkehrswege entfallen 69 Prozent des Gesamtvolumens der im Bundesverkehrswegeplan bis 2030 veranschlagten Finanzmittel. Die hohen Investitionssummen für die Verkehrsinfrastruktur sind Ausdruck für deren Bedeutung bei der Sicherung von Wohlstand und wirtschaftlicher Entwicklung.

Fokusthemen

Bild
Bild
Bild

Kontakt

Haben Sie Fragen?

Der wissenschaftliche Arbeitsstab des BMVI-Expertennetzwerks hilft Ihnen gerne weiter.

Nutzen Sie bitte unser Kontaktformular für Fragen oder Anregungen zu einem bestimmten Thema.

Kontaktformular